Drucken

Job & Karriere

Infobörse zum Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Wer Lust hat, mit Menschen zu arbeiten und etwas Sinnvolles zu tun, kann sich am Dienstag, den 12. Januar 2016 von 16.00 bis 17.30 Uhr beim Diakonischen Werk Hamburg, Königstraße 54 in Altona, über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD) informieren.

 
 

Wer Lust hat, mit Menschen zu arbeiten und etwas Sinnvolles zu tun, kann sich am Dienstag, den 12. Januar 2016 von 16.00 bis 17.30 Uhr beim Diakonischen Werk Hamburg, Königstraße 54 in Altona, über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD) informieren. Im Rahmen einer Infobörse erfahren Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern und Interessierte jedes Alters Details über die Freiwilligendienste, die Rahmenbedingungen und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten im gesamten Hamburger Raum.
Freiwilligendienste kann man zum Beispiel in der Wohnungslosenhilfe leisten oder in der Alten-und Behindertenhilfe, in Beratungsstellen, Kitas, Krankenhäusern, Hospizen, Einrichtungen für psychisch erkrankte Menschen sowie Kirchengemeinden. Aktuelle Teilnehmende im FSJ und BFD berichten von ihren Erfahrungen in den Einsatzstellen und in den begleitenden Seminaren.
Die pädagogischen Mitarbeitenden der Diakonie stellen die Einsatzbereiche vor und erläutern das Seminarprogramm, das Bewerbungsverfahren sowie die Konditionen und beantworten Fragen rund um die Freiwilligendienste.


Interessenten können ihre Bewerbung für ein FSJ oder BFD direkt auf der Infobörse abgeben. Bewerbungsunterlagen stehen als Download unter: www.freiwillig-diakonie-hamburg.de bereit oder sind telefonisch zu bestellen unter: 040 - 306 20 - 285
Weitere Informationen unter: www.freiwillig-diakonie-hamburg.de

 
 

Schlagwörter